Über mich

Neugierig wie eine Katze auf den Menschen hinter dieser Webseite? 
Den Katzenvirus habe ich mir so mit ca. 23 Jahren eingefangen.....und ich wusste überhaupt rein gar nichts über Katzen....das änderte sich dann mit der Zeit. Vom heutigen Standpunkt aus gesehen, wusste ich rein gar nichts. Ich hatte einfach einen Tiger zum streicheln :) 
Meine erste Katze hiess Zorro, war ein wundervoller, lieber, schwarzer Kater....eigentlich hätte er den Namen Romeo verdient....danach kamen Miezli (die eigentlich Asmodina hiess) und Kayo, beides schwarze Katzenmädels....nach Miezlis Ableben kam Pitschi zu Kayo.....und danach war Pitschi (auch ein schwarzer Kater) lange alleine, denn keine meiner ersten 3 Katzen wurde älter als 2 Jahre....Pitschi wurde immerhin 18.....und ich wusste immer noch nicht viel mehr über Katzen.
Danach kamen dann die ersten beiden reinrassigen Katzen....zwei Russen (Russisch Blau), die Brüder Juri und Janosch...Juri ging im Alter von 7 Jahren über die Regenbogenbrücke, so blieb Janosch allein, aber nicht lange...ein halbes Jahr später kam Mira (sie ist die Katze auf der Home Seite, auch eine Russisch Blau)....und wo 2 Katzen sind, da haben auch 4 Platz....so kamen vor etwas mehr als 2 Jahren noch die Brüder Merlin und Mojito, auch Russen, dazu....leider ging es Janosch dann kurz vor seinem 16ten Geburtstag nicht mehr gut und ich entschied mich schweren Herzens ihn gehen zu lassen...so teile ich also momentan mein Leben mit den 3 M3 = Mira, Mojito und Merlin.... ja und eigentlich mit den Russen kam auch das Bedürfnis mehr zu lernen, ich machte eine Ausbildung zur Tierkinesiologin AP. Doch das war irgendwie nicht genug, ich wollte noch Mehr, mehr Wissen, woher kommt die Katze, was ist artgerecht im Sinne der Katze, für ihren Organismus, wie soll eine Katze gefüttert werden usw. Schlussendlich brachte es mich dazu eine Ausbildung zur Verhaltensberatung, Verhaltenstraining und Ernährungsberatung in Deutschland zu machen.


Aller Anfang ist schwer! Der Weg hierher war nicht immer einfach für mich. Aber ich würde um keinen Preis der Welt etwas ändern wollen. Meine Erfahrungen haben mich zu dem gemacht, was ich heute bin - und ich habe aus meinen Fehlern gelernt. Davon können meine Kunden heute profitieren.

andreavigl.ch - Kontaktformular